Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Racemat

Synonym: Razemat
Englisch: racemate

1 Definition

In der Chemie bezeichnet man als Racemat ein äquimolares und optisch inaktives Gemisch von zwei optisch aktiven Enantiomeren.

2 Hintergrund

Enantiomere haben dieselbe Summenformel und ein identisches chemisches Verhalten, unterscheiden sich aber in ihrem Drehsinn, der sog. Chiralität. Sie verhalten sich wie Bild und Spiegelbild. Die isomeren Moleküle können durch Drehung nicht zur Deckung gebracht werden. Man trennt sie durch Racematspaltung.

Eine Möglichkeit ist die Reaktion mit einem ebenfalls chiralen Reagenz. Dadurch entstehen Diastereomere, deren Salze man z.B. durch fraktionierte Kristallisation trennen kann.

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (4.65 ø)

34.732 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: