Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Pivot-Shift-Test

1 Definition

Der Pivot-Shift-Test ist eine klinische Untersuchung des Kniegelenks. Er dient der Überprüfung der Stabilität des Kniegelenks, insbesondere der Funktionstüchtigkeit des vorderen Kreuzbandes.

2 Durchführung

Der Patient liegt in Rückenlage. Das gestreckte Kniegelenk wird unter Valgusdruck, leichter Innenrotation und axialem Druck schnell gebeugt.

3 Bewertung

Der Pivot-Shift ist positiv, wenn es zu einer schmerzhaften vorderen Subluxation der Tibia bei 20-30° Beugung kommt und spricht damit für eine Ruptur des vorderen Kreuzbandes. Bei weiterer Beugung kommt es zur spontanen Reposition.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

24 Wertungen (3.58 ø)
Teilen

44.277 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: