Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Pfeifen

Englisch: wheeze

1 Definition

Pfeifen ist ein bei der Auskultation der Lunge hörbares Atemnebengeräusch, das vor allem bei Asthma bronchiale hörbar ist.

2 Hintergrund

Pfeifen ist ein Strömungsgeräusch, das durch Turbulenzen erzeugt wird und ist als Zeichen einer ausgeprägten bronchialen Obstruktion zu werten. Es tritt vor allem während der Exspiration auf. Man hört es über den betroffenen Lungenpartien als hochfrequentes, melodisches Geräusch.

Beidseitiges Pfeifen ist typisch für obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), einseitiges Pfeifen weist u.a. auf einen Fremdkörper in den Atemwegen hin (z.B. bei Fremdkörperaspiration).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
4 Wertungen (3 ø)

12.215 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: