Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Parasympathisch

von griechisch: para - gegen; sympathikos - mitleidend
Englisch: parasympathetic

1 Definition

Parasympathisch bedeutet "das parasympathische Nervensystem betreffend" bzw. "den Parasympathikus betreffend".

2 Hintergrund

Parasympathisches und sympathisches Nervensystem sind Bestandteile des so genannten vegetativen Nervensystems, das die autonomen Körpervorgänge steuert.

3 Hirnnerven und Hirnnervenkerne

Im Zusammenhang mit Hirnnerven und ihren Kernen wird der Begriff "parasympathisch" gelegentlich synonym zu "allgemein-viszeromotorisch" gebraucht. Allgemein-viszeromotorische Hirnnerven innervieren parasympathisch die glatte Muskulatur und die Drüsen, z.B. die Speicheldrüsen.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3.58 ø)
Teilen

31.246 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: