Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Optochin-Test

1 Definition

Der Optochin-Test ist eine mikrobiologische Untersuchungsmethode, um zwischen Streptococcus pneumoniae und anderen α-hämolysierenden Streptokokken differenzieren zu können. Er gehört zur Erregeridentifizierung im mikrobiologischen Labor.

2 Durchführung

Die zu untersuchende Bakterienkolonie wird mittels steriler Öse auf einen Blutagar aufgetragen. Danach wird mittig ein Optochin-Plättchen (Papierblättchen mit Ethylhydrocuprein) plaziert. Anschließend wird der Blutagar mehrere Stunden inkubiert.

3 Interpretation

Ein deutlicher Hemmhof (> 13 mm) um das Optochin-Plättchen spricht für das Vorliegen von Streptococcus pneumoniae. Wächst die Bakterienkultur bis an das Optochin-Plättchen heran, handelt es sich hingegen um andere vergründend wachsende Streptokokken (z.B. Viridans-Streptokokken).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.67 ø)

11.520 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: