Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Opsin

1 Definition

Opsine sind eine Gruppe lichtempfindlicher Proteine, die man in den Photorezeptoren der Netzhaut (Retina) findet. Sie gehören zur Superfamilie der heptahelikalen Transmembranproteine bzw. G-Protein-gekoppelten Rezeptoren. Bei ihrem Pigment, dem Chromophor, handelt es sich um Terpenoide.

2 Hintergrund

Der Begriff "Opsin" wird in der wissenschaftlichen Literatur unterschiedlich verwendet. Teilweise bezeichnet er nur das Apoprotein, d.h. den reinen Proteinanteil der Sehpigmente ohne das Chromphor. In der angelsächsichen Literatur wird auch das Gesamtmolekül (Holoprotein) aus Apoprotein und Chromophor als Opsin bezeichnet.

3 Einteilung

3.1 ...nach Spezies

  • Typ-I-Opsine (Mikrobielle Opsine)
  • Typ-II-Opsine (Animalische Opsine)

3.2 ...nach Rezeptortyp

3.3 ...nach Absorptionsmaximum

4 Biochemie

Opsine bestehen aus 7 transmembranären α-Helix-Domänen, die durch je 3 extrazelluläre und zytoplasmatische Schleifen (Loops) verbunden sind.

Ein Lysin-Rest der 7. α-Helix geht eine kovalente Bindung mit dem Chromophor ein. Dabei handelt es sich um das Vitamin-A-basierte 11-cis-Retinal oder das 11-cis-3,4-Dihydroretinal. Dabei bildet die Aldehydgruppe des 11-cis-Retinals mit der ε-Aminogruppe des oben erwähnten Lysinrests von Opsin eine Schiff'sche Base.

Die Absorption eines Photons überführt das cis-Retinal in eine Trans-Konformation (Photoisomerisierung). Dieser Vorgang induziert eine Konformationsänderung des Opsins (Aktivierung), die dazu führt, dass intrazellulär das G-Protein Transducin gebunden wird.

Tags: , ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

2.792 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: