Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Occludin

1 Definition

Occludin ist ein Transmembranprotein, das an der Bildung von Tight junctions beteiligt ist.

2 Biochemie

Occludin ist ein Polypeptid aus 504 Aminosäuren, das ein Molekulargewicht von rund 60 kD aufweist. Es besitzt 4 Transmembrandomänen, von denen 2 extrazelluläre Schleifen an der Bildung von Zellkontakten beteiligt sind, während das N- und C-terminale Ende im Zytoplasma liegen und die Verbindung zum Zytoskelett herstellen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (2.33 ø)

3.550 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: