Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nucleus tractus solitarii

Synonyme: Nucleus solitarius, Geschmackskern, NTS
Englisch: nucleus of solitary tract

1 Definition

Der Nucleus tractus solitarii, kurz NTS, ist ein viszerosensorischer Hirnnervenkern in der Rautengrube (Fossa rhomboidea) des Hirnstammes.

2 Funktion

Der Nucleus tractus solitarii ist zuständig für Geschmackswahrnehmung ("Geschmackskern"), Verarbeitung von viszeralen Afferenzen aus den Chemorezeptoren in der Arteria carotis und Aorta, Barorezeptoren (Dehnungsrezeptoren) in Carotis und Aorta (Carotis-Sinus-Reflex), und ist beteiligt am Atemreflex, Würgereflex und Brechreflex.

Hier enden allgemein-viszerosensible und speziell-viszerosensible Fasern von

3 Anatomie

Der Nucleus tractus solitarii befindet sich zwischen der Pyramidenkreuzung kaudal der Pons und erstreckt sich bis zur Mitte der Rautengrube in der Medulla oblongata.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (4.25 ø)

55.678 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: