Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Musset-Zeichen

nach Alfred de Musset (1810-1857), französischer Dichter
Synonym: De-Musset-Zeichen
Englisch: de Musset's sign

1 Definition

Als Musset-Zeichen bezeichnet man das Auftreten von pulssynchronem Kopfnicken im Rahmen einer chronischen Aortenklappeninsuffizienz.

2 Pathophysiologie

Bei der Aortenklappeninsuffizienz kommt es zu einem Blutrückfluss (Regurgitation) in den linken Ventrikel mit Volumenbelastung. Die daraus resultierende hohe Blutdruckamplitude kann das pulssynchrone Kopfnicken zur Folge haben.

siehe auch: Müller-Zeichen

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (1.75 ø)
Teilen

20.855 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: