Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus triceps brachii (Veterinärmedizin)

Synonym: dreiköpfiger Armmuskel

1 Definition

Der Musculus triceps brachii ist ein Muskel der Extensorengruppe der vorderen Extremität. Er gehört zu den Muskeln, die primär auf das Ellenbogengelenk einwirken.

2 Anatomie

Der Muskel weist mit einziger Ausnahme beim Pferd, vier Köpfe auf: Caput longum, mediale, laterale und accessorium.

2.1 Verlauf

Das Caput longum entspringt am Margo caudalis der Scapula, das Caput mediale an der kaudomedialen Humerusfläche, das Caput laterale an der Linea musculi tricipitis und beim Fleischfresser zusätzlich an der Crista humeri und das Caput accessorium, welches nur dem Pferd fehlt, findet seinen Ursprung distal des Caput humeri. Alle Anteile finden am Olekranon den Ansatz.

2.2 Synovialeinrichtungen

Man kann zwei Schleimbeutel, Bursa subtendinea musculi tricipitis brachii und Bursa intratendinea olecrani, auffinden.

2.3 Innervation

Der gesamte Muskel wird motorisch vom Nervus radialis innerviert.

2.4 Funktion

Der Muskel erfüllt hauptsächlich eine Streckfunktion im Ellenbogengelenk, wobei über sein Caput longum auch zusätzlich im Schultergelenk gebeugt werden kann.

3 Literatur

  • Messner, Patrick, Renkin, Maria. Anatomie des aktiven & passiven Bewegungsapparates der Haussäugetiere. Band III (Myologie). Vienna Academic Press, 2016

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

564 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: