Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Musculus levator labii superioris alaeque nasi

von lateinisch: levare - heben; labium - Lippe; ala - Flügel; nasus - Nase
Englisch: levator labii superioris alaeque nasi muscle, levator muscle of upper lip and ala of nose

1 Definition

Der Musculus levator labii superioris alaeque nasi ist ein oberflächlich gelegener Muskel im vorderen Wangenbereich bzw. am Nasenabhang, der die Oberlippe und den Nasenflügel hebt. Er gehört zur mimischen Muskulatur.

Anmerkung: Dieser Muskel trägt den längsten Namen aller menschlichen Muskeln. Wörtlich übersetzt bedeutet sein Name so viel wie "Hebemuskel der Oberlippe und des Nasenflügels" bzw. oder "Oberlippen- und Nasenflügelheber".

2 Nomenklatur

Die Nomenklatur der mimischen Muskulatur ist in der anatomischen Literatur nicht einheitlich. Der Musculus levator labii superioris alaeque nasi wird manchmal auch als Caput angulare des Musculus levator labii superioris adressiert.

3 Verlauf

Der Musculus levator labii superioris alaeque nasi hat seinen Ursprung am Unterrand der Augenhöhle (Orbita) bzw. an der Frontalseite des Oberkieferknochens (Maxilla). Die Fasern ziehen entlang des Nasenabhangs nach kaudal zur Oberlippe und zum Nasenflügel, wo sie ihren Ansatz finden. Einige Fasern des Muskels strahlen in den Musculus orbicularis oris ein.

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

4 Innervation

Der Musculus levator labii superioris alaeque nasi wird von den Rami buccales des VII. Hirnnervs (Nervus facialis) innerviert.

5 Funktion

Der Musculus levator labii superioris alaeque nasi zieht die Oberlippe nach kranial und legt dadurch die oberen Schneidezähne frei. Zusätzlich hebt er den jeweiligen Nasenflügel an. Die Kontraktion des Muskels drückt unter anderem Abscheu oder Verachtung aus. Der Musculus levator labii superioris alaeque nasi ist mit dem Korium verwachsen, was dazu führt, dass die Haut den Muskelbewegungen folgt. Er ist dadurch auch für die Ausprägung der Nasolabialfalte verantwortlich.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (4.25 ø)
Teilen

18.032 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: