Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Multisystemerkrankung

1 Definition

Eine Multisystemerkrankung ist eine Erkrankung, die mehrere Organsysteme gleichzeitig betrifft. Bei dem Begriff handelt es sich um einen Pleonasmus, der eine starke Überschneidung mit der Bezeichnung Systemerkrankung aufweist.

2 Hintergrund

Der Begriff der Multisystemerkrankung dient vor allem dazu, komplexe Erkrankungen, die sich in mehreren Körperregionen bzw. Geweben gleichzeitig abspielen, von Krankheitsbildern abzugrenzen, die auf eine Region bzw. Gewebe beschränkt sind (z.B. Glaukom). Als Multisystemerkrankungen werden unter anderem bezeichnet:

Diese Gruppe ist nicht sehr scharf abgegrenzt, da es sich im Grunde bei sehr vielen Erkrankungen um Multisystemerkrankungen handelt. Die meisten Infektionskrankheiten sind z.B. selten nur auf ein Organsystem beschränkt, werden aber in der Regel nicht als Multisystemerkrankungen bezeichnet.

Tags:

Fachgebiete: Rheumatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

1.640 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: