Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Meissner-Körperchen

nach dem Anatom und Physiologen Georg Meissner (1829-1905)
Synonym: Meissner-Tastkörperchen
Englisch: Meissner receptor, Meissner's corpuscle

1 Definition

Meissner-Körperchen sind Mechanorezeptoren der Haut, die leichte Druckempfindungen detektieren. Als Rezeptoren der Oberflächensensibilität sind sie an der Vermittlung des Tastsinns bzw. der Berührungsempfindung beteiligt.

2 Lokalisation

Meissner-Körperchen sind ausschließlich innerhalb der Leistenhaut lokalisiert. Sie liegen dort im Stratum papillare der Dermis. Die höchste Dichte befindet sich im Bereich der Fingerbeere und der Lippen.

3 Histologie

Meissner-Tastkörperchen sind etwa 100-150 µm lange, zapfenförmige Rezeptororgane. Sie sind nach Außen durch eine Bindegewebskapsel (Perineuralscheide) abgegrenzt, die sie in der Umgebung fixiert. Im Inneren der Kapsel terminieren myelinisierte Nervenfasern, deren unmyelinisierte Endigungen bei Druckexposition Aktionspotentiale generieren.

Im lichtmikroskopischen Bild lassen sich die äußere Hülle aus straffem Bindegewebe und 5-10 anliegende Schwann-Zellen differenzieren. Die Schwann-Zellen sind stapelförmig übereinander geschichtet.

4 Physiologie

Meissner-Körperchen sind schnell adaptierende Differentialrezeptoren (D- Rezeptoren). Ihre Aktionspotentialfrequenz ist proportional der Geschwindigkeit der Reizänderung. Die rezeptiven Felder der Meissner- Körperchen sind sehr klein und ermöglichen ein hohes Auflösungsvermögen. Somit können eng beieinander liegende Reize diskriminiert werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

18 Wertungen (3.61 ø)

53.554 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: