Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Managed Care

1 Definition

Unter Managed Care versteht man ein Steuerungsmodell innerhalb des Gesundheitswesens. Managed Care kann nicht als eine geschlossene Theorie verstanden werden, sondern besteht aus ganz unterschiedlichen Organisationsformen und eingesetzten Managementinstrumenten mit dem Ziel der Kostensteuerung. [1]

2 Hintergrund

In einem nicht regulierten, aber nach dem Sozialprinzip geformten Gesundheitssystem sind Angebot, Nachfrage und Finanzierung weitgehend unabhängig voneinander. Überspitzt formuliert: Kranke verlangen die beste Behandlung ohne Rücksicht auf die Kosten, Ärzte bieten die für sie lukrativste Behandlung ohne Rücksicht auf die Kosten, Versicherer bieten die für sie lukrativsten Versicherungsmodelle ohne Rücksicht auf medizinische Notwendigkeiten und gesamtwirtschaftliche Kosten/Nutzen. [2]

3 Aktuelle Bedeutung in Deutschland

Erste Ansätze zur Verwirklichung von Managed care in der deutschen gesetzlichen Krankenversicherung sind Disease-Management-Programme und die Integrierte Versorgung. Eine deutliche Ausweitung wird im Zusammenhang mit einem Wechsel zum "Einkaufsmodell" für die stationäre und ambulante Versorgung diskutiert. [3]

4 Weblinks

5 Quellen

  1. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/managed-care.html
  2. http://www.payer.de/arztpatient/gesundheitsoekonomie04.htm
  3. http://de.wikipedia.org/wiki/Managed_care

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Klicken Sie hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2.5 ø)
Teilen

2.187 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 44.709 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2015 DocCheck Medical Services GmbH