Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Lodoxamid

Synonym: N,N’-(2-Chlor-5-cyan-m-phenylen)-dioxamsäure
Handelsname: Alomide®
Englisch: lodoxamide

1 Definition

Lodoxamid ist ein Arzneistoff, der zur Therapie allergischer Symptome eingesetzt wird und zur Gruppe der Mastzellstabilisatoren gehört.

2 Pharmakologie

Der genaue Wirkmechanismus von Lodoxamid ist nicht vollständig aufgeklärt. Lodoxamid hemmt in vivo im Tiermodell die antigenstimulierte Freisetzung von Histamin und anderen Entzündungsmediatoren aus Mastzellen und verhindert so die Chemotaxis von eosinophilen Granulozyten.

3 Indikationen

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
21 Wertungen (3.19 ø)
Teilen

6.204 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: