Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linksherzinsuffizienz

Englisch: left heart failure

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Die Linksherzinsuffizienz ist eine Form der Herzinsuffizienz, bei der die Pumpleistung des linken Herzens unzureichend ist.

2 Pathophysiologie

Die Linksherzinsuffizienz führt zu einem Blutrückstau in den linken Vorhof und in der Folge zu einer Druckerhöhung in der Lunge. Das Blut beginnt sich in der Lunge zu stauen ("Stauungslunge") und es kommt zu einem Flüssigkeitsaustritt in das Gewebe (Lungenödem).

3 Ursachen

4 Symptome

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

31 Wertungen (3.1 ø)
Teilen

62.088 Aufrufe

userImage

Dominik Laffer schreibt seit dem 31.10.2012 im Flexikon, hat bereits 236 neue Artikel publiziert und 316 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.508 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH