Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Laparotomie

Synonym: Bauchschnitt
Englisch: laparotomy

1 Definition

Als Laparotomie wird die Eröffnung der Bauchhöhle im Rahmen eines chirurgischen Eingriffs bezeichnet.

Die explorative Laparotomie, die heute zugunsten der Laparoskopie in den Hintergrund getreten ist, dient der Diagnose von unklaren abdominellen Zuständen, meistens im Rahmen des akuten Abdomens.

2 Vorgehen

Es gibt eine Vielzahl standardisierter Schnittführungen, unter denen je nach Eingriff der am besten geeignete auszuwählen ist.

Der Chirurg richtet sich dabei nach der Art der Operation und dem Allgemeinzustand des Patienten. Der "Universalschnitt" erfolgt längs der Linea alba in der Medianlinie (z.B. Notfalloperation bei Milzruptur oder Stichverletzung). Durch die entstandene Öffnung sind alle Organe des Bauchraumes annähernd gleich gut erreichbar.

2.1 Einzelne Schnittführungen im Überblick

Zudem gibt es kombinierte Formen der Laparotomie, die mit einer gleichzeitigen Eröffnung des Thorax (Thorakotomie) einhergehen.

Fachgebiete: Chirurgie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicken Sie hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (4.14 ø)
Teilen

103.243 Aufrufe

DocCheck folgen: