Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

LADA

Synonym: Latent Autoimmune Diabetes in Adults, latenter Autoimmundiabetes

1 Definition

Der LADA ist ein latenter Autoimmundiabetes bei Erwachsenen. Diese Patienten sind wie Typ-1-Diabetiker primär insulinpflichtig, auch wenn sie gelegentlich noch eine Restsekretion der Inselzellen haben.

2 Hintergrund

Der LADA findet sich zumeist in der Altersgruppe der 40-60jährigen, die auch die Altersgruppe mit den meisten Manifestationen eines Typ 2-Diabetes ist.

LADA-Diabetiker benötigen nur minimale Insulindosen und fallen im Rahmen der Einstellung durch häufige Hypoglykämien auf. Dies ist charakteristisch, denn bei Typ 2-Diabetikern sieht man in der Regel in der Einstellungsphase weniger Hypoglykämien, auch nicht, wenn gelegentlich zu hohe Dosen an Insulin verabreicht wurden.

Die C-Peptid-Werte liegen zumeist basal etwas unter den von Gesunden, sind jedoch kaum stimulierbar.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (3.18 ø)
Teilen

20.771 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: