Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Knochensubstanz

Definition

Die Knochensubstanz ist die aus organischer Knochenmatrix und anorganischen Mineralsalzen (Hydroxylapatit) bestehende Grundsubstanz des Knochens.

Man Unterscheidet bei der Knochensubstanz zwei Ausprägunsgformen.


Fachgebiete: Histologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (2.67 ø)
Teilen

9.280 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: