Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kanzerogen

(Weitergeleitet von Kanzerogenität)

Synonym: karzinogen, krebserregend
Englisch: carcinogen

1 Definition

Das Adjektiv kanzerogen bedeutet krebserregend. Im weiteren Sinne versteht man unter einem Kanzerogen eine Substanz, die zur Entstehung von malignen (bösartigen) Tumoren führen kann. Kanzerogene Substanzen haben eine genotoxische Wirkung auf die DNA und führen zu Mutationen von Genen für die Regulation des Zellzyklus und damit zu einer Entartung der Zelle.

Man unterscheidet biologische, chemische und physikalische Kanzerogene.

2 Kanzerogene Stoffe

Chemische Kanzerogene sind unter anderem Mykotoxine, worunter Aflatoxine die potentesten sind. Weitere chemische Kanzerogene sind Acrylamid, Benzol und Benzpyren. Physikalische Kanzerogene sind z.B. ionisierende Strahlung und UV-Strahlung. Zu biologischen Formen gehören Viren wie der Hepatitis-B-Virus und der Epstein-Barr-Virus.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (3 ø)

50.970 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: