Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Körperoberfläche

Abkürzung: KOF, BSA
Englisch: body surface area (BSA)

1 Definition

Die Körperoberfläche ist definiert als die äußere Oberfläche des Körpers, die von Haut bedeckt ist. Ihre Größe wird als Flächenmaß in m2 angegeben und dient der Berechnung von Infusions- oder Chemotherapiedosen sowie der Einschätzung von Verbrennungen.

2 Berechnung

Die Berechnung der Körperoberfläche ist mit Hilfe verschiedener Formeln möglich:

Die Mosteller-, Haycock-Formel und Gehan-George-Formel werden vor allem in der Kinderheilkunde zur Bestimmung der kindlichen Körperoberfläche verwendet.

3 Durchschnittswerte

Die durschnittliche Größe der Körperoberfläche beträgt - unabhängig vom Geschlecht - bei Erwachsenen 1,73 m2. Weitere Durchschnittswerte sind:

Lebensalter Körperoberfläche
Neugeborenes 0,25 m2
Säugling, 2 Monate 0,3 m2
Kind, 2-4 Jahre 0,5 m2
Kind, 5 Jahre 0,75 m2
Kind, 9 Jahre 1,07 m2
Kind, 10 Jahre 1,14 m2
Kind, 12-13 Jahre 1,33 m2
Frau, erwachsen 1,6 m2
Mann, erwachsen 1,9 m2

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
9 Wertungen (3.78 ø)
Teilen

70.619 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: