Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Isotop

1 Definition

Isotope sind chemische Elemente mit fester Ordnungszahl, aber verschiedenen Massenzahlen. Dementsprechend enthalten alle Isotope eines Elementes dieselbe Anzahl von Protonen im Kern, während die Anzahl der Neutronen je nach Isotop variiert.

2 Einteilung

Man unterscheidet folgende Gruppen von Isotopen:

  • Natürliche Isotope
  • Künstliche (synonym: induzierte) Isotope: Isotope, die durch Kernreaktionen in einem Reaktor oder Teilchenbeschleuniger hergestellt werden
  • Stabile Isotope
  • Instabile Isotope: Isotope, die in einem gewissen Zeitraum (siehe Halbwertszeit) in andere Elemente zerfallen, wobei in aller Regel Energie frei wird (Radioaktivität).

3 Videos

Headstart-Medizin: Basiswissen zu Isotopen und Elektronen

Tags:

Fachgebiete: Chemie, Physik

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (4.5 ø)
Teilen

25.655 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: