Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Interphalangealgelenk

Synonym: Articulatio interphalangealis

1 Definition

Als Interphalangealgelenke bezeichnet man die Gelenke zwischen den Knochen der Fingerglieder (Phalangen).

2 Anatomie

Bei den Interphalangealgelenken handelt es sich um Scharniergelenke. Die Finger (Digiti) II-V bestehen aus 3 Phalangen, deshalb gibt es zwischen ihnen jeweils zwei Interphalangealgelenke. Man unterscheidet:

Der Daumen (Digitus I) besitzt nur ein Interphalangealgelenk, da er nur eine proximale und eine distale Phalanx aufweist.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

10 Wertungen (3.5 ø)
Teilen

30.280 Aufrufe

userImage

Daniela Niehaus schreibt seit dem 25.05.2011 im Flexikon, hat bereits 36 neue Artikel publiziert und 67 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.508 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH