Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Interphalangealgelenk

Synonym: Articulatio interphalangealis

1 Definition

Als Interphalangealgelenke bezeichnet man die Gelenke zwischen den Knochen der Fingerglieder (Phalangen).

2 Anatomie

Bei den Interphalangealgelenken handelt es sich um Scharniergelenke. Die Finger (Digiti) II-V bestehen aus 3 Phalangen, deshalb gibt es zwischen ihnen jeweils zwei Interphalangealgelenke. Man unterscheidet:

Der Daumen (Digitus I) besitzt nur ein Interphalangealgelenk, da er nur eine proximale und eine distale Phalanx aufweist.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

10 Wertungen (3.5 ø)
Teilen

35.197 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 43.445 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH