Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypomimie

Englisch: hypomimia, reduced facial expression

1 Definition

Unter einer Hypomimie versteht man ein herabgesetzte bzw. reduzierte Mimik. Fehlt die Mimik völlig, spricht man von Amimie.

2 Ursachen

Eine Hypomimie kann unter anderem neurologische, psychiatrische oder psychologische Ursachen haben, z.B.

Als weitere Ursachen einer Hypomimie kommen Systemerkrankungen wie Dermatomyositis oder Muskeldystrophien in Frage.

3 Einteilung

Nach der Columbia University Rating Scale (CURS) lässt sich eine Hypomimie bei Morbus Parkinson in folgende Schweregrade einteilen:

  • 0 = normale Mimik
  • 1 = geringe Hypomimie
  • 2 = leichte, aber definitive Veränderung des Gesichtsausdruckes
  • 3 = mäßige Hypomimie
  • 4 = fixiertes Gesicht (Maskengesicht)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)
Teilen

14.904 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 43.445 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH