Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Grey-Syndrom

Synonym: Gray-Syndrom
Englisch: grey baby syndrome

1 Definition

Als Grey-Syndrom bezeichnet man eine im Zusammenhang mit Chloramphenicol bei Säuglingen und Neugeborenen auftretende Intoxikationssymptomatik. Ursächlich ist eine noch unzureichende Funktion der kindlichen Leber, in deren Folge das hepatisch metabolisierte Antibiotikum (Glukoronidierung) im kindlichen Organismus kumuliert.

2 Klinik

Es imponiert eine Symptomkonstellation aus gräulicher Verfärbung der Haut (Englisch grey-grau), Hypothermie, Atemdepression, Zyanose und Kreislaufkollaps, die ggf. letal verlaufen kann.

Aus diesem Grunde gilt eine absolute Kontraindikation für Chloramphenicol im Kindesalter.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

8 Wertungen (4.75 ø)
Teilen

21.437 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: