Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gefäßverschluss

1 Definition

Unter einem Gefäßverschluss versteht man die Verlegung des Lumens eines Gefäßes, im engeren Sinne eines Blutgefäßes - zum Beispiel durch eine Embolie oder Thrombose.

2 Hintergrund

Bei einem arteriellen Gefäßverschluss kommt es - abhängig von der Ausprägung des Kollateralgefäße - zu einer Ischämie der abhängigen Gewebe. Venöse Gefäßverschlüsse führen dagegen zum Rückstau von Blut und zur einer Verschlechterung der Mikrozirkulation in dem vom Gefäß drainierten Gewebe.

3 Einteilung

  • partieller Gefäßverschluss
  • kompletter Gefäßverschluss

Fachgebiete: Gefäßchirurgie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
6 Wertungen (2.33 ø)

17.171 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: