Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

GM-CSF

von englisch: granulocyte macrophage colony-stimulating factor

1 Definition

GM-CSF ist ein Glykoprotein, welches von verschiedenen Zellen des Immunsystems und dem Endothel ins Blut abgegeben wird. Es ist Teil der Immunantwort auf Antigene und Mitogene. Seinen Namen hat es durch seine Fähigkeit erhalten, im Labor die Differenzierung von Vorläuferzellen des Knochenmarks zu Makrophagen und Granulozyten zu stimulieren.

2 Verwendung in der Medizin

Künstlich hergestelltes GM-CSF ist ein Bestandteil von Medikamenten, die das Immunssystem stimulieren sollen. Als Beispiel ist hier die Behandlung der Neutropenie zu nennen, bei der die Anzahl der Granulozyten stark verringert ist. Dies kann auch durch eine Radiotherapie ausgelöst werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

12.190 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: