Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Stoffwechsel (26)

FlexiQuizzes: Stoffwechsel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34
1. Welche Aussage zum Insulin und seiner Wirkung trifft zu?
Der Insulinrezeptor hemmt über ein heterotrimeres G-Protein die Adenylatcyclase.
Insulin aktiviert den GLUT4-Transporter durch Phosphorylierung.
Insulin induziert die Bildung von Acetyl-CoA-Carboxylase und Fettsäuresynthase.
Insulin reprimiert die Bildung von Glucokinase, Phosphofructokinase und Pyruvatkinase.
Insulin wird als Proinsulin gespeichert und erst bei der Sekretion in die A- und B-Kette gespalten.
2. Bei der Hyperproinsulinämie kann das in den B-Zellen der Langerhans-Inseln gebildete Proinsulin nicht gespalten werden, sodass Proinsulin anstatt Insulin sezerniert wird.
Die Stoffwechselleistung welcher der genannten Zellorganellen der B-Zellen ist durch den zugrunde liegenden Defekt am wahrscheinlichsten eingeschränkt?
Endosom
Peroxisom
Lysosom
Golgi-Apparat
Coated vesicle
3. Der Zahl der Zapfen in einer normalen menschlichen Retina kommt welche Zahl am nächsten?
600
6 000
60 000
600 000
6 000 000
4. Ein Patient mit Diabetes mellitus bestimmt mithilfe eines elektronischen Messgeräts seine Glucose-Konzentration im Kapillarblut. Das Gerät weist eine (relative) Messunsicherheit von +/- 5 % auf. Wenn das Gerät eine Konzentration von 140 mg⁄dL anzeigt, bedeutet dies eine absolute Messunsicherheit von
+/- 3,5 mg⁄dL
+/- 5 mg⁄dL
+/- 7 mg⁄dL
+/- 14 mg⁄dL
+/- 28 mg⁄dL
5. Das Blut versorgt das Gehirn täglich mit etwa 120 g Glucose. Wie viel O2 wird benötigt, um diese Glucose zu CO2 und H20 zu oxidieren? (Die molare Masse von Glucose ist 180 g⁄mol, diejenige von molekularem Sauerstoff 32 g⁄mol.)
12,8 mg
128 mg
1,28 g
12,8 g
128 g

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Stoffwechsel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.765 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: