Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Stoffwechsel (16)

FlexiQuizzes: Stoffwechsel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34
1. Welche Funktion hat das Apolipoprotein E?
Aktivator der LCAT (Lecithin-Cholesterin-Acyltransferase)
Bindungsstelle und Aktivator der Lipoproteinlipase
Ligand für Lipoproteinrezeptoren
Membrantransporter für Fettsäuren
Triacylglycerin-Lipase-Aktivität
2. Aus zwei Molekülen des Produkts, das beim Abbau ungeradzahliger Fettsäuren durch mitochondriale β-Oxidation am Ende im Hepatozyten entstanden ist, kann letztlich ein Glucosemolekül gebildet werden. Zur Katalysation der Reaktionen im Stoffwechselweg vom angesprochenen Abbauprodukt bis zur Glucose sind bestimmte Enzyme erforderlich.
Zu diesen gehört:
Acetyl-CoA-Carboxylase
Acyl-CoA-Synthetase (Thiokinase)
Carnitin-Acyltransferase (Carnitin-Palmitoyltransferase)
Phosphoenolpyruvat-Carboxykinase
Pyruvat-Carboxylase
3. Fällt Propionyl-CoA im Intermediärstoffwechsel an, z.B. beim Abbau ungeradzahliger Fettsäuren, wird typischerweise
CoA abgespalten und Propionsäure mit der Galle ausgeschieden
Propionyl-CoA aminiert
Propionyl-CoA carboxyliert
Propionyl-CoA hydriert
Propionyl-CoA unter Abspaltung von CoA mit Citrullin verknüpft.
4. Welche Aussage zu Lipoproteinen trifft zu?
Charakteristisch für LDL (low density lipoproteins) ist Apolipoprotein B 48.
Charakteristisch für VLDL (very low density lipoproteins) ist Apolipoprotein A I.
Chylomikronen werden hauptsächlich von Hepatozyten synthetisiert.
HDL (high density lipoproteins) transportieren Cholesterin hauptsächlich von der Leber in die Peripherie.
Lecithin-Cholesterin-Acyltransferase (LCAT) katalysiert die Bildung von Chole­sterinestern der HDL.
5. Welches der genannten Enzyme bestimmt vorrangig die Geschwindigkeit der Fettsäure-Synthese und unterliegt daher einer mehrfachen Kontrolle?
Acetyl-CoA-Carboxylase
ACP-Malonyltransferase (Malonyl-Transferase)
Acyl-ACP-Hydrolase
Acyl-CoA-Synthetase (Thiokinase)
Carnitin-Acyltransferase

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Stoffwechsel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.368 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: