Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Pneumologie (18)

FlexiQuizzes Pneumologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
1. Im Verlauf einer Infektionskrankheit kann es durch Freisetzung von Lipopolysacchariden zu einem so genannten Endotoxinschock kommen.
Diese Freisetzung ist am ehesten zu befürchten bei einer Infektion mit
Gram-positiven Kokken
Gram-negativen Kokken
Gram-positiven Stäbchen
Mykoplasmen
Corynebakterien
2. Ein 40-jähriger Raucher verspürt immer dann einen starken Drang zu rauchen, wenn er auf dem Wohnzimmertisch seine Zigaretten liegen sieht.
Mit welchem lern-theoretischen Modell lässt sich dieser Wunsch am besten erklären?
klassische Konditionierung
Lernen durch Eigensteuerung
Modell-Lernen
Prompting
Vermeidungslernen
3. Ein Patient antwortet auf den ärztlichen Hinweis, Rauchen sei gesundheitsschädlich und es sei besser, wenn er aufhöre: „Sicher, Rauchen ist nicht gesund, das ist erwiesen. Aber ich glaube, dass die Umweltverschmutzung mehr Erkrankungen erzeugt als Zigarrenrauchen.“
In welches Modell des Gesundheitsverhaltens lässt sich die Aussage des Patienten am ehesten einordnen?
Modell der internalen Kontrollüberzeugung
Modell der soziokulturellen Benachteiligung
Modell des geplanten Verhaltens
Modell des Risikoverhaltens (Reduktion kognitiver Dissonanz)
Modell des sozialen Vergleichsprozesses
4. Bei einer Ventilationsszintigraphie zur Beurteilung der regionalen Lungenbelüftung enthält das Atemgas das radioaktive Edelgasisotop 133 Xe. Die szintigraphisch erfassbare Strahlung muss Gewebe von vielen cm Dicke durchdringen können, darf also darin keine begrenzte Reichweite haben. Die vom 133 Xe ausgesendete und szintigraphisch detektierte Strahlung besteht am wahrscheinlichsten aus
Elektronen
γ-Quanten
Helium-Kernen
Positronen
Wasserstoff-Kernen

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes Pneumologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.144 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: