Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Nephrologie (5)

FlexiQuizzes: Nephrologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
1. Bei welchem der hämatopoetischen Wachstumsfaktoren wird beim Erwachsenen der höchste Anteil von den Nieren produziert?
Erythropoetin
G-CSF (Granulocyte Colony-Stimulating Factor)
GM-CSF(Granulocyte-Macrophage Colony-Stimulating Factor)
Interleukin-3
M-CSF (Macrophage Colony-Stimulating Factor)
2. Welche Veränderung des arteriellen Säure-Basen-Status ist bei Hyperventilation am ehesten die unmittelbare Folge der Abnahme des CO2-Partialdruckes?
Abnahme der Bicarbonatkonzentration
Abnahme der Gesamt-Pufferbasenkonzentration
Abnahme der Nicht-Bicarbonat-Pufferbasenkonzentration
Abnahme des pH-Wertes des Blutes
Entstehung eines negativen Basenüberschusses
3. Bei einem Patienten mit schmerzhafter Rippenserienfraktur sind Atemtiefe und Atemfrequenz eingeschränkt. Es wird eine Untersuchung des arteriellen Blutes vorgenommen.

Welcher der folgenden Befunde ist hierbei im Falle einer rein respiratorischen nicht-kompensierten Azidose zu erwarten?
aktuelle Bicarbonatkonzentration unterhalb des Referenzbereichs
CO2-Partialdruck unterhalb des Referenzbereichs
Standardbicarbonatkonzentration unterhalb des Referenzbereichs
Basenabweichung (BE) innerhalb des Referenzbereichs
pH-Wert oberhalb des Referenzbereichs
4. Bei einem Patienten mit Diabetes mellitus ist die GFR (glomeruläre Filtrationsrate) 100 mL/min und das Transportmaximum (renaltubuläres Resorptionsmaximum) für Glucose 1,2 mmol/min.

Bei welcher Glucose-Konzentration im Blutplasma beträgt die renale Glucose-Ausscheidung 0,4 mmol/min?
14 mmol/L
16 mmol/L
18 mmol/L
20 mmol/L
24 mmol/L

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Nephrologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.985 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: