Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Endokrinologie (30)

FlexiQuizzes: Endokrinologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
1. Bei einer 31-jährigen Patientin ist die Hormonproduktion des Nebennierenmarks durch einen Tumor (Phäochromozytom) so stark erhöht, dass es zu einer arteriellen Bluthochdruckkrise kommt. Eine Abnahme des totalen peripheren Kreislaufwiderstands (und somit des Blut-drucks) ist bei der Patientin am wahrscheinlichsten zu erzielen durch eine
Blockade α1-adrenerger Rezeptoren der Gefäßmuskelzellen
Blockade β2-adrenerger Rezeptoren der Gefäßmuskelzellen
Blockade muscarinerger Acetylcholin-Rezeptoren
Hemmung der endothelialen NO-Synthase (eNOS)
Stimulation renal-tubulärer Aldosteron-Rezeptoren
2. Ein Mangel an welcher Substanz führt beim Kind typischerweise zu Rachitis?
Ascorbinsäure
Calcitriol
Cobalamin
Retinal
Thiamin
3. Welcher der Zucker wird typischerweise passiv durch erleichterte Diffusion aus dem Dünndarmlumen über die apikale Zellmembran in die Enterozyten aufgenommen und hat die höchste Affinität zu GLUT5?
Fructose
Galactose
Glucose
Lactose
Maltose
4. Die renale Renin-Sekretion wird am wahrscheinlichsten stimuliert durch
Aktivierung von β-Adrenozeptoren des juxtaglomerulären Apparats
Anstieg des arteriellen Blutdrucks
Anstieg des Blutvolumens
erhöhte Konzentration von Angiotensin II im Blutplasma
erhöhte Na+-Konzentration im Blutplasma
5. Zu einer Hyperthyreose passt am besten:
erhöhter Grundumsatz des Körpers
erniedrigte Herzfrequenz in Ruhe
Körpergewichtszunahme
Obstipation
verminderte kardiale Empfindlichkeit für die Wirkung von Catecholaminen

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Endokrinologie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.504 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: