Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Anatomie (37)

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
1. Welche Aussage ist falsch?
Die infrahyale Muskulatur wird von der Ansa cervicalis innerviert.
Die Kaumuskulatur wird vom N. mandibularis innerviert.
Im Kiefergelenk artikulieren das Caput mandibulare des Proc. condylaris mit der Fossa mandibularis.
Das Platysma gehört zu den mimischen Muskeln.
Der M. digastricus ist ein Heber des Unterkiefers.
2. Welche Aussage ist falsch? Aus Neuralleistenmaterial entsteht/entstehen
das Nebennierenmark.
die Oligodendrozyten.
die Neurone sympathischer Ganglien.
die sensorischen Neurone der Spinalganglien.
das Mesektoderm des Kopfes (u.a. Schädelknochen, Dentin, Corneastroma).
3. Welche Aussage ist richtig?
Der Tr. spinocerebellaris superior gelangt über den mittleren Kleinhirnstiel (Pedunculus cerebellaris medius) in das Spinocerebellum.
Der Tr. vestibulospinalis entspringt aus dem Nucl. vestibularis lateralis (Deiters).
Die Kletterfasern im Cerebellum entspringen aus dem Ncl. ruber.
Das Culmen des Vermis cerebelli erhält Afferenzen aus dem Pontocerebellum.
Der Fasciculus cuneatus leitet epikritische Empfindungen aus der unteren Extremität.
4. Welche Aussage ist falsch?
Das Vorderhorn des Rückenmarks enthält alpha- und gamma-Motoneurone.
Die großen Pyramidenzellen kommen im Gyrus praecentralis in besonders großer Zahl vor.
Die Neurone der Substantia nigra nutzen Azetylcholin als Neurotransmitter.
Die Geschmacksknospen der Papilla vallata enthalten sekundäre Sinneszellen und Stützzellen.
Die Purkinje-Zellen des Kleinhirns nutzen GABA (gamma-Aminobuttersäure) als Neurotransmitter.
5. Welche Aussage ist falsch?
Als Tomes’sche Fasern werden die bis zur Schmelz-, bzw. Dentingrenze ragenden Fortsätze der Odontoblasten bezeichnet.
Die Sharpey Fasern (Fibrae dento-alveolares) nehmen ihren Ursprung in den äußeren Dentinschichten.
Als Tomes’scher Fortsätze werden keilförmige Fortsätze der Emaloblasten (Admantoblasten, Anameloblasten) bezeichnet.
Die Adamantoblasten sind Derivate des inneren und nicht des äußeren Schmelzepithels.
Die Odontoblasten entstammen der Zahnpapille und sind Neuralleistenmaterial.

Punkte: 0 / 0

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4 ø)

3.129 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: