Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Anatomie (30)

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
1. Welche Aussage ist richtig? Eine Durchtrennung des rechten Tractus spinothalamicus lateralis im oberen Teil des Rückenmarks hat zur Folge eine
Störung der Tiefensensibilität in beiden Beinen
aufgehobene bzw. herabgesetzte Schmerzempfindung im linken Bein
aufgehobene bzw. herabgesetzte Schmerzempfindung im rechten Bein
Muskellähmung im rechten Bein
Muskellähmung im linken Bein
2. Welche Aussage zur Glandula lacrimalis und den Abflusswegen der Tränenflüssigkeit ist richtig ?
Der Ductus nasolacrimalis mündet im Bereich des Hiatus semilunaris.
Die sekretorische Innervation der Tränendrüse erfolgt über Fasern des N. frontalis.
Der Ductus nasolacrimalis stellt eine Verbindung zwischen dem Lacus lacrimalis und dem lateralen Augenwinkel her.
Die Tränendrüse wird durch die Sehne des M. levator palpebrae superioris in zwei Anteile gegliedert.
Die Puncta lacrimalia markieren die Ausführungsgänge der Tränendrüse.
3. Welche Aussage zum Spatium latero(para-)pharyngeum ist falsch?
Es enthält in seinem oberen cranialen Abschnitt den Nervus accessorius.
Es enthält Derivate des 2. Kiemenbogens (Hyoidbogens).
Es enthält Muskeln, die vom Nervus facialis innerviert werden.
Es hat keine Beziehungen zum Mediastinum.
Es enthält entlang der Vena jugularis interna zahlreiche Lymphknoten.
4. Welche Aussage ist richtig? Das Kiefergelenk wird geöffnet durch Kontraktion des
M. pterygoideus medialis
M. stylopharyngeus
M. temporalis
M. mylohyoideus
M. buccinator
5. Welche Aussage zum Kleinhirn ist richtig?
Der Ncl. fastigii führt hauptsächlich Fasern zum Thalamus.
Durch den Pedunculus cerebellaris inf. laufen Fasern vom Großhirnkortex zum Kleinhirn.
Das Spinocerebellum befindet sich im Lobus flocculonodularis.
Die Purkinjezellen wirken erregend auf die Kleinhirnkerne.
Kletterfasern beginnen in der unteren Olive.

Punkte: 0 / 0

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

5.747 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: