Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 16. bis 23. Juli steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 16. bis 23. Juli 2018 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 24. Juli könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

FlexiQuiz: Anatomie (2)

FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
1. Welche Aussage ist richtig?
Der Thalamus ist über die Ansa lenticularis mit dem Nucleus caudatus verbunden.
Das Corpus geniculatum laterale wird von Fasern aus dem Nucleus corporis trapezoidei erreicht.
Die Adhesio interthalamica verbindet die beiden Nuclei subthalamici.
Das Corpus amygdaloideum ist während der Entwicklung aus dem Diencephalon abgesprengt worden.
Der Nucleus lentiformis besteht aus dem (diencephalen) Globus pallidus und dem (telencephalen) Putamen.
2. Welche Aussage ist falsch?
Der Ncl. ruber ist ein Kerngebiet des Mesencephalons.
Fasern des Tr. tegmentalis centralis (zentrale Haubenbahn) enden überwiegend in der unteren Olive.
Im Tectum mesencephali liegen Abkömmlinge der Flügelplatte.
Die Ncll. oculomotorii liegen im Tegmentum (Haube).
Der Ncl. Edinger Westphal (Ncl. oculomotorius accessorius) liegt am rostralen Ende des Metencephalons.
3. Welche Aussage ist richtig?
Das motorische Sprachzentrum des Menschen wird über die A. cerebri anterior versorgt
Durch die Substantia perforata anterior ziehen ausschließlich Venen.
Die Aa. cerebri anteriores werden durch 2 paarig angelegte Rami communicantes anteriores verbunden.
Die A. cerebri posterior ist in enger topographischer Beziehung zu den Crura cerebri des Mittelhirns und dem Nervus oculomotorius.
Die Mantelkante des Cortex cerebri wird u.a. durch die A. cerebri media versorgt.
4. Welche Aussage über die venösen Abflüsse aus dem Gehirn ist falsch?
Als Emissarien bezeichnet man direkte Verbindungen der Sinus durae matris mit oberflächlichen Venen des Kopfes.
Der venöse Druck im Schädel kann negativ sein.
Wenn Brückenvenen reißen, kommt es zu subduralen Blutungen.
Die Vena cerebri magna mündet in den Sinus cavernosus.
Brückenvenen verbinden kortikale Venen mit den Sinus durae matris.
5. Welche der folgenden Aussagen ist richtig? Als gemeinsame motorische Endstrecke bezeichnet man
die Bahn vom alpha-Motoneuron via dessen Axon zum Muskel.
die Forelsche Haubenkreuzung im dorsalen Myelencephalon.
die Strecke vom Cortex via Pyramidenbahn zum Motoneuron.
die glutamatergen cortico-striatalen Bahnsysteme.
die Strecke von den Basalganglien via der Bahnen der extrapyramidalen Motorik zum Rückenmark.

Punkte: 0 / 0


FlexiQuizzes: Anatomie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 9495 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (5 ø)

6.504 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: