Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Fissura obliqua

1 Definition

Die Fissura obliqua ist eine schräg verlaufende anatomische Furche (Fissur) der Lungenflügel, die als natürliche Grenzlinie

voneinander abgrenzt.

2 Topographie

In Atemmittelstellung endet die Fissura obliqua ungefähr am Unterrand der 6. Rippe in Höhe der Knorpel-Knochen-Grenze.

siehe auch: Fissura horizontalis

Tags: ,

Fachgebiete: Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (2.8 ø)
Teilen

12.790 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: