Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Fischwirbel

Als Fischwirbel bezeichnet man einen Wirbelkörper, der durch eine Verformung der Grund- und Deckenplatte mit seiner Form an einen Fisch erinnert. Häufig geschieht dies vor allem im Bereich der Lendenwirbelsäule, begünstigt durch Osteoporose und/oder eine Schwäche der Rückenmuskulatur.

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (5 ø)
Teilen

8.623 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: