Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

First Responder

1 Definition

Als First Responder oder Helfer vor Ort (HVO) bezeichnet man im Rettungswesen Personen, die bei medizinischen Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen eines Rettungsmittels mit basismedizinischen Maßnahmen überbrücken können. Sie sind eine Ergänzung der Rettungskette, die das therapiefreie Intervall zwischen dem Notruf und dem Eintreffen des Rettungsdienstes überbrücken.

2 Organisation

Die Helfer organisieren sich ehrenamtlich in ortsansässigen Gruppen, die oftmals einer Hilfsorganisation oder der örtlichen Feuerwehr angehören. Da der Einsatz nicht mit den Krankenkassen abgerechnet werden kann, finanzieren sich die First-Responder-Gruppen über Spenden und/oder öffentliche Mittel, ähnlich wie Freiwillige Feuerwehren. Aus diesem Grund sind die meisten Gruppen auch gemeinnützige Vereine.

3 Einsatzablauf

Die Alarmierung erfolgt in der Regel über die zuständige Rettungsleitstelle, meist zu bestimmten Einsatzindikationen, die sich je nach Region stark unterscheiden und dem ÄLRD unterliegen. Die aktuell verfügbaren Helfer fahren entweder mit dem privaten PKW oder einem speziell dafür vorgesehenen Einsatzfahrzeug zum Einsatzort und beginnen dort mit der Versorgung des Patienten.

Neben dieser Erstversorgung zählen auch die zeitnahe Rückmeldung an die Rettungsleitstelle, die Nachforderung von weiteren Rettungsmitteln und die Assistenz bei der Arbeit des Regelrettungsdienstes zu den Aufgaben von First Respondern. Nach dem Einsatz wird sich ggf. auch um Angehörige oder Betroffene gekümmert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)
Teilen

55 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: