Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Eubakterien

Synonym: Eubacteria

1 Definition

Der Begriff Eubakterien wird in der Mikrobiologie unterschiedlich definiert. Zumeist werden als Eubakterien Mikroorganismen bezeichnet, die derzeit zu den Bakterien (Bacteria) gerechnet werden.

2 Hintergrund

Bresinsky et al. (2008) wenden eine Unterteilung der Bacteria in vier Abteilungen an, von denen die Abteilungen Primobacteriota, Posibacteriota und Negibacteriota als Eubakterien zusammengefasst werden. Diese werden der vierten Abteilung, den Cyanobakterien, gegenübergestellt.[1]

Allgemein wurde die Bezeichnung "Eubakterien" oder "echte Bakterien" um 1900 für verschiedene Bakteriengruppen eingeführt. Gelegentlich findet sich in der Literatur eine Systematik, wonach Bakterien und Archaebakterien zusammengefasst als Prokaryoten als Taxon betrachtet werden. Dabei wurde die Bezeichnung Eubacteria gewählt, um die echten Bakterien von den Archaea abzugrenzen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass Bacteria und Archaea aus unterschiedlichen Entwicklungslinien hervorgegangen sind und die Archaea den Eukaryoten näher stehen als den Bacteria. Woese & Fox schlugen 1977 die Bezeichnung Eubacteria für das Urreich der Bakterien vor. Schließlich schlug Woese (1990) ein Drei-Domänen-System vor, in dem die höchste Ebene in der Klassifikation von Lebewesen, die Domäne, durch Bacteria (Bakterien), Archaea (Archaebakterien) und Eucarya (Eukaryoten) besetzt wird. Dabei wurden die Eubacteria in Bacteria umbenannt und die Begriffe "Eubakterien" und "Bakterien" können als Synonyme interpretiert werden. Das Drei-Domänen-System basiert auf genetischen Untersuchungen und wird in zunehmendem Maße anerkannt.

Eine begriffliche Verwechslungsgefahr besteht mit der Bakteriengattung Eubacterium und der Familie der Eubacteriaceae.

3 Einzelnachweise

  1. Bresinsky, Körner et al.: Strasburger - Lehrbuch der Botanik, Spektrum akadem. Verlag, 36. Aufl.

4 Literatur

  • Campbell & Reece: Spektrum Lehrbuch Biologie, Spektrum akadem. Verl., 6. Aufl.

Tags:

Fachgebiete: Biologie, Mikrobiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)
Teilen

1.933 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: