Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Dysmenorrhö

Englisch: dysmenorrhea

1 Definition

Als Dysmenorrhö bezeichnet man eine mit krampfartigen und langandauernden Schmerzzuständen einhergehende Menstruation.

Die Dysmenorrhö kann ein Hinweis auf das Vorliegen einer Zyklusanomalie sein.

2 Klassifikation

Man unterscheidet folgende Formen der Dysmenorrhö:

Tags: ,

Fachgebiete: Gynäkologie

Hallo eine kleine Nachfrage zur Terminologie der funktionellen Dysmenorrhoe. Wird "funktionell" nicht im Zusammenhang mit Symptomkomplexen verwendet, die keine organische Ursache erkennen lassen ? Dies wäre m.E. aufgrund der gesteigerten PGF2-Konzentration nicht mehr gegeben .
#1 am 19.08.2016 von Eric Kreuzmann (Naturwissenschaftler)

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

23 Wertungen (2.22 ø)
Teilen

72.840 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: