Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Dunkelstrom

Englisch: dark current

1 Definition

Der sogenannte Dunkelstrom bezeichnet die Eigenschaft der Stäbchen der Retina, bei Dunkelheit, also im Ruhezustand, Natriumkanäle offen zu halten und somit ständig depolarisiert zu sein.

2 Biochemie

Der Dunkelstrom führt zu einer kontinuierlichen Glutamat-Ausschüttung an der Synapse mit den nachgeschalteten Bipolarzellen, was diese wiederum in inaktivem Zustand verharren lässt.

Bei einem Lichtreiz hingegen repolarisieren die Stäbchen durch die Reiz-induzierte Second Messenger-Signalkaskade, deren Folge eine Senkung des intrazellulären cGMP-Spiegels ist, was wiederum eine Schließung der Natriumkanäle zur Folge hat.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.14 ø)
Teilen

3.934 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: