Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dehiszenz

von lateinisch: dehiscere - sich (weit) öffnen

1 Definition

Als Dehiszenz bezeichnet man in der Medizin ein pathologisches Auseinanderweichen zweier benachbarter Gewebestrukturen - meist als Folge mechanischer Krafteinwirkung.

2 Beispiele

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Klicken Sie hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

25 Wertungen (3.28 ø)
Teilen

45.976 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 45.571 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2015 DocCheck Medical Services GmbH
DocCheck folgen: