Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Damoiseau-Ellis-Linie

Synonyme: Damoiseau-Linie

1 Definition

Die Damoiseau-Ellis-Linie ist ein radiologisches bzw. klinisches Zeichen, das auf einen Pleuraerguss hinweist.

2 Morphologie/Untersuchung

Die Damoiseau-Ellis-Linie beschreibt die bogige (kranial-konvexe) Begrenzung eines Pleuraergusses mit Gipfelpunkt in der mittleren Axillarlinie.

Diese Linie bezeichnet zwei Auffälligkeiten:

  • bei der körperlichen Untersuchung die Begrenzung der perkutorisch absoluten Dämpfung
  • in der stehenden Röntgen-Thorax-Aufnahme die Begrenzung der nach lateral ansteigenden Verschattung durch den Erguss

In der Regel ist ein Pleuraerguss in der Röntgenaufnahme ab 250-300 ml Volumen erkennbar.

Fachgebiete: Pneumologie, Radiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)
Teilen

2.467 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: