Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Corpus adiposum buccae

nach dem französischen Physiologen und Pathologen Marie François Xavier Bichat (1771-1802)
Synonyme: Wangenfettkörper, Wangenfettpfropf, Bichat'scher Fettkörper, Bichat-Fettpfropf
Englisch: fat body of the cheek, buccal fat pad, Bichat’s fat pad, buccal pad of fat

1 Definition

Das Corpus adiposum buccae, auch Bichat'scher Fettkörper genannt, ist ein bindegewebig gekapselter Fettkörper aus Baufett, der den Wangenbereich des Gesichts auspolstert.

2 Anatomie

Das Corpus adiposum buccae liegt in einer Nische zwischen dem Musculus buccinator und dem Musculus masseter. Es wird von der Fascia buccopharyngea bedeckt. Beim Säugling ist es stärker ausgeprägt, was zum typischen Aspekt der "Pausbacken" führt. Der Wangenfettkörper dient während des Stillvorgangs als Saugkissen.

3 Klinik

Nach einer Radiatio von Tumoren der Ohrspeicheldrüse kann es zur Schrumpfung des Wangenfettkörpers kommen.

Tags: ,

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (3.56 ø)
Teilen

34.614 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: