Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Chondrom

1 Definition

Ein Chondrom ist ein benigner (gutartiger) Tumor, der aus Knorpelgewebe besteht.

2 Hintergrund

Chondrome können vom Knochen, vom Knorpelgewebe oder von anderen Geweben ("heterotopes Chondrom") ausgehen.

Wenn der Tumor dem Knochen- oder Knorpelgewebe aufsitzt, spricht man von einem Ekchondrom oder peripheren Chondrom. Liegt der Tumor im Knochen- oder Knorpelgewebe, spricht man von einem Enchondrom oder zentralen Chondrom.

Tags: ,

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
10 Wertungen (3.2 ø)
Teilen

21.464 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: