Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Chaddock-Reflex

nach Charles Chaddock (1861 bis 1936), amerikanischer Neurologe
Englisch: Chaddock's reflex

Definition

Als Chaddock-Reflex bezeichnet man die durch Druck auf einen Punkt hinter dem Malleolus lateralis oder den lateralen Fußrand unter pathologischen Bedingungen auslösbare langsame Dorsalextension der Großzehe und eine Plantarflexion der übrigen Zehen.

Der Chaddock-Reflex zählt zu den Pyramidenbahnzeichen und kann beim Erwachsenen einen Hinweis auf eine Schädigung zentraler Motoneurone geben.

siehe auch: Oppenheim-Reflex, Babinski-Reflex, Gordon-Reflex, Strümpell-Zeichen (Reflexe der "Babinski-Gruppe")

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (2 ø)
Teilen

29.037 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: