Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Ganzkörperplethysmographie

(Weitergeleitet von Bodyplethysmographie)

Synonym: Bodyplethysmographie

1 Definition

Die Ganzkörperplethysmographie ist eine Lungenfunktionsuntersuchung, die eine graphische Darstellung gemessener Umfangsveränderungen des Körpers liefert. Die Ganzkörperplethysmographie bestimmt in einem Messvorgang den Atmungswiderstand und das intrathorakale Gasvolumen.

2 Durchführung

Der Patient sitzt während der Messung in einer luftdicht geschlossenen Kabine, in der sich der Druck beim Ein- und Ausatmen ändert. Auf diese Weise lässt sich auch das gesamte Gasvolumen im Brustkorb, die totale Lungenkapazität ermitteln.

Fachgebiete: Pneumologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

85 Wertungen (1.67 ø)
Teilen

70.681 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: