Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Austherapiert

1 Definition

Als austherapiert gilt ein Patient, wenn die kurativen Behandlungsmöglichkeiten seiner Erkrankung erschöpft sind und keine weiteren Therapieoptionen mehr bestehen, die zu einer Heilung oder erheblichen Besserung des Gesundheitszustandes führen könnten.

2 Hintergrund

Der Begriff "austherapiert" ist insofern irreführend, als dass der Patient medizinisch nicht sich selbst überlassen bleibt. Im Endstadium einer Erkrankung kann die Lebensqualität durch adäquate palliative Behandlungsmaßnahmen deutlich verbessert werden.

siehe auch: Palliativmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (5 ø)
Teilen

12.551 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: