Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Arzneiverordnung in der Praxis

1 Definition

Arzneiverordnung in der Praxis, kurz AVP, ist eine medizinische Fachzeitschrift, die von der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) herausgegeben wird. Sie wurde 1974 zum ersten Mal veröffentlicht. Das selbsterklärte Ziel der Zeitschrift ist es, die Ärzteschaft durch Ärzte unabhängig und objektiv über Arzneimittel und deren rationale Verordnung zu informieren.[1]

2 Quellen

  1. Arzneiverordnung in der Praxis, Band 41 · Ausgabe 1 · Januar 2014: 1974 – 2014 - 40 Jahre unabhängige Information über rationale Arzneimitteltherapie abgerufen 09.07.2015.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3 ø)
Teilen

69 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: