Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Androgenrezeptor

Englisch: androgen receptor

1 Definition

Der Androgenrezeptor ist ein Rezeptor, der durch die Steroidhormone Testosteron und Dihydrotestosteron aktiviert wird. Er gehört zur Familie der Kernrezeptoren und trägt die systematische Bezeichnung NR3C4.

2 Genetik

Beim Menschen wird der Androgenrezeptor durch das AR-Gen codiert, das auf Xq11-12, d.h. auf dem langen Arm des X-Chromosoms lokalisiert ist.

3 Biochemie

Der Androgenrezeptor hat einen direkten Einfluss auf die Transkription bestimmter Gene. Die Bindung von Testosteron oder Dihydrotestosteron an den Androgenrezeptor löst eine Konformationsänderung des Rezeptors aus. Sie führt zur einer Abspaltung des Hitzeschockproteins und bewirkt einen Transport des Rezeptordimers vom Zytosol in den Zellkern. Dort bindet das Androgenrezeptordimer an das Response Element (HRE) der DNA, was zu einer erhöhten Produktion von mRNA und damit zur verstärkten Synthese bestimmter Proteine führt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

8.937 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: